2.2.0.4_0, 2017-05-15 14:52:25

Cookie-Richtlinie

Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie z.B. persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an Sie gesendet. Im Allgemeinen setzen wir Cookies zur Analyse des Interesses an unseren Webseiten sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseiten ein. Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch diejenigen Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen. Die Verwendungszwecke der von uns genutzten Cookies können Sie der nachstehenden Übersicht entnehmen.

Mit der Nutzung unserer Webseiten sind Sie, soweit Cookies nach Ihren Browser-Einstellungen akzeptiert werden, mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden.

Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

Nachfolgend sind die gebräuchlichsten Arten von Cookies zu Ihrem Verständnis erklärt:

1. Sitzungs-Cookies

Während Sie auf einer Webseite aktiv sind, wird temporär ein Sitzungs-Cookie im Speicher Ihres Computers abgelegt, in dem eine Sitzungskennung gespeichert wird, um z.B. bei jedem Seitenwechsel zu verhindern, dass Sie sich erneut anmelden müssen. Sitzungs-Cookies werden bei der Abmeldung gelöscht oder verlieren ihre Gültigkeit, sobald ihre Sitzung automatisch abgelaufen ist.

2. Permanente oder Protokoll-Cookies.

Ein permanenter oder Protokoll-Cookie speichert eine Datei über den im Ablaufdatum vorgesehenen Zeitraum auf Ihrem Computer. Durch diese Cookies erinnern sich Webseiten bei Ihrem nächsten Besuch an Ihre Informationen und Einstellungen. Das führt zu einem schnelleren und bequemeren Zugriff, da Sie z.B. nicht erneut ihre Spracheinstellung für unser Portal vornehmen müssen. Mit Verstreichen des Ablaufdatums wird der Cookie automatisch gelöscht, wenn Sie die Webseite besuchen, die diesen erzeugt hat.

3. Drittanbieter-Cookies

Drittanbieter-Cookies stammen von anderen Anbietern als dem Betreiber der Webseite. Sie können beispielsweise zum Sammeln von Informationen für Werbung, benutzerdefinierte Inhalte und Web-Statistiken verwendet werden.

4. Flash-Cookies

Flash-Cookies werden als Datenelemente von Webseiten auf Ihrem Computer gespeichert, wenn diese mit Adobe Flash betrieben werden. Flash-Cookies haben kein Zeitlimit.

Auf dieser Webseite werden die folgenden Cookies verwendet:

Name des Cookies
Verwendungszweck
Speicherdauer
Art des Cookies
s_cc
Der Cookie bestimmt, ob Cookies in den Browsereinstellungen des Nutzers aktiviert sind.
Mit Ende der Session
Sitzungscookie
s_dl
Der Cookie speichert die Anzahl der Tage, die seit dem letzten Besuch des Nutzers auf der Seite vergangen sind.
Mit Ende der Session
Sitzungscookie
s_sq
Der Cookie speichert Informationen über die Links, die vorher durch den Nutzer innerhalb der gemessenen Seiten angeklickt wurden. Diese Informationen werden genutzt, um eine „ClickMap“ zu erstellen. Eine „ClickMap“ ist eine Übersicht innerhalb von Adobe Analytics, welche die gesamten Klicks des Nutzers auf der Seite darstellt.
Mit Ende der Session
Sitzungscookie
s_vi
Der Cookie wird genutzt, um einen eindeutigen Benutzer („Unique Visitor“) zu bestimmen. Dafür werden eine Informationskennung („ID“) und ein Zeitstempel („Timestamp“) vergeben. Dadurch kann Adobe Analytics einen Nutzer bei einem wiederkehrenden Besuch erkennen.
2 Jahre
Permanente oder Protokoll-Cookie
s_fid
Der Cookie wird genutzt, um einen eindeutigen Benutzer („Unique Visitor“) zu bestimmen. Der Cookie ist ein „Fallback-Cookie“, falls der Cookie „s_vi“ geblockt wird, welcher normalerweise für diesen Zweck genutzt wird.
2 Jahre
Permanente oder Protokoll-Cookie
s_depth
Der Cookie zählt die Anzahl der Seiten, die der Nutzer während seines Besuches geöffnet hat. Jedes Mal, wenn der Nutzer eine neue Seite ansieht, wird diese Zahl um den Wert „1“ erhöht.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
s_invisit
Der Cookie identifiziert, ob der Nutzer die Domain das erste Mal aufruft. Im Cookie wird TRUE oder FALSE vermerkt.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
s_ppv
Wenn ein Kunde die Seite verlässt, speichert der Cookie, wie viel Prozent der vorangegangen Seite vom User angesehen wurde. Dies ist beispielsweise relevant für Seiten, auf denen der Kunde nach unten scrollen kann („Percent per page viewed“).
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
s_tbm
Der Cookie identifiziert den Marketing Channel, durch welchen der User auf die Seite gekommen ist. Bezahlte Anzeigen auf Google können beispielsweise ein Marketing Channel sein.
30 Minuten
Permanente oder Protokoll-Cookie
s_vnum
Der Cookie speichert die Anzahl der Besuche („Visits“) von einem eindeutigen Besucher („Unique Visitor“). So kann gemessen werden, wie häufig ein Besucher im Laufe von 30 Tagen auf der Seite gewesen ist.
30 Tage
Permanente oder Protokoll-Cookie
sc_appvn
Der Cookie speichert die Anzahl der Besuche („Visits“) pro Applikation. Jede Applikation, die innerhalb von Adobe Analytics gemessen wird, bekommt einen Tracking Namen. Beispielsweise erhält das Car-Net Portal den Applikationsnamen „Car-Net“.
2 Jahre
Permanente oder Protokoll-Cookie
sc_cmdep
Der Cookie identifiziert die Kombination aus Marketing Channel und Kampagne. Bezahlte Anzeigen auf Google können beispielsweise ein Marketing Channel sein. Eine Kampagne kann eine Banner-Anzeige von Volkswagen auf einer externen Seite sein.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_fv
Der Cookie identifiziert, welche Version des Flash Players der Nutzer auf seinem System installiert hat.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_pCmp
Der Cookie identifiziert den vorherigen „Campaign Tracking Code“. Der „Campaign Tracking Code“ wird beispielsweise mitgegeben, wenn ein Kunde auf eine Banner-Anzeige von Volkswagen auf einer externen Seite geklickt hat und so auf die Zielseite von Volkswagen gekommen ist.
7 Tage
Permanente oder Protokoll-Cookie
sc_prevpage
Der Cookie identifiziert, welche Seite der User zuvor bei Volkswagen besucht hat („previous page“).
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_prop32
Der Cookie identifiziert die aktuelle Applikation. „Car-Net“ ist beispielsweise als Applikation im Tracking von Adobe Analytics hinterlegt.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_tsev
Der Cookie ermöglicht bzw. ist die Voraussetzung dafür, dass die „Besuchsdauer“ mit dem Cookie sc_tsv errechnet werden kann.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_tsv
Der Cookie speichert die Dauer des Besuches auf der Website aufgrund der Informationen im Cookie sc_tsev.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_c68
Der Cookie vergibt einen „Custom Timestamp“ für den Besuch. Datum und Uhrzeit des Besuches auf der Seite werden festgehalten. Dadurch kann die Reihenfolge der Aktionen des anonymen Nutzers nachverfolgt werden. Der Cookie wird einmal am Anfang pro Besuch der Seite gesetzt.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_tsp
Der Cookie vergibt den aktuellen Zeitstempel („Timestamp“) für den Besuch des Kunden. Im Gegensatz zum Cookie sc_c68 wird dieser am Anfang jedes einzelnen Seitenaufrufs vergeben, damit die Dauer des Besuches auf der Seite gemessen werden kann.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_v0
Der Cookie speichert den aktuellen Kampagnen Tracking Code. Eine Kampagne ist beispielsweise ein Click auf eine Banner-Anzeige von Volkswagen auf einer externen Seite.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_v41
Der Cookie speichert die vom Nutzer bisher genutzten Marketing Channels. Bezahlte Anzeigen auf Google können beispielsweise ein Marketing Channel sein.
2 Jahre
Permanente oder Protokoll-Cookie
sc_v43
Der Cookie speichert die Tracking Codes der Kampagnen, die der Nutzer bisher aufgerufen hat.
2 Jahre
Permanente oder Protokoll-Cookie
sc_v44
Der Cookie speichert den Inhalt des URL Parameters „intcmp“. „Intcmp“ steht für eine interne Kampagne (z.B. Teaser innerhalb einer Seite von Volkswagen).
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
sc_v49
Der Cookie speichert den Inhalt des URL Parameters „vanity“. „Vanity“ steht für eine Domain, die innerhalb von Volkswagen liegt, aber eine andere Domain als volkswagen.de nutzt.
Mit Ende der Session
Sitzungs-Cookie
OptTrackNotification
Dieser Cookie wird benutzt, um die Anzeige eines Bestätigungsdialogs zu den Trackingeinstellungen zu steuern.
1 Jahr
Permanente oder Protokoll-Cookie